ACC Galerie Weimar Residenz

By Karl Heinz Jeron • 1 Feb 2017

Romanze mit der Revolution

23. Atelierprogramm der ACC Galerie und der Stadt Weimar | 23rd Studioprogram of ACC Galerie and the City of Weimar

 

Karl Heinz Jeron (*1962, Deutschland) wird während seines Aufenthaltes in Weimar ein absurdes Theaterstück von kleinen Roboterkreaturen entwickeln, das sich mit den Parallelen zwischen George Orwells Farm der Tiere und der Oktoberrevolution auseinandersetzt. Das Projekt One Step Forward, Two Steps Back (Ein Schritt vorwärts, zwei Schritte zurück) zitiert in seinem Titel die gleichnamige Schrift Vladimir Iljitsch Lenins von 1904, die neben Was tun? als Hauptwerk der marxistisch-leninistischen Parteitheorie gilt. Orwells 1945 erschienene Fabel Animal Farm ist eine bitterböse Parabel auf den Stalinismus. In Jerons Projekt sollen die sogenannten Animatronics Textstellen aus beiden Schriften zitieren.