eWalks@DIE DIGITALE NRW Forum

2019-11-05

https://www.nrw-forum.de/veranstaltungen/digital-overload

5. November

bei einem spaziergang mit dem künstler durch die stadt kombiniert ein mikrocontroller die gps-lokalisierung mit der openstreetmap-software und dem kostenlosen gutenberg-etext-archiv. mithilfe der gps-koordinaten und den karteninformationen werden die straßennamen abgerufen, die bei gutenberg.org, der ältesten über das internet zugänglichen digitalen bibliothek, als suchbegriffe dienen. die ergebnisse werden in audioaufnahmen konvertiert und an die radios der teilnehmerinnen übertragen. der mikrocontroller führt alle schritte automatisch aus und macht die audioquelle zur mobilen radiosendung. für die audiotouren wird ein magnetfelddetektor verwendet, um eine wegbeschreibung zu erhalten. bei den ewalks sind daher jegliche radios, ukw-empfänger und smartphones mit radioempfang sehr willkommen!