Zwänge

Karl Heinz Jeron • 2016

Mixed Media Installation mit kleinen roboterartigen Kreaturen, Sprachsynthese, Textfragmente aus sozialen Medien

Bewegungsfreiheit sollte keine Glückssache sein. Wir alle treffen Entscheidungen, doch wir fühlen uns durch Umstände, die außerhalb unserer Kontrolle liegen eingeschränkt. Niemand kann Erfolg und Misserfolg vorhersagen, oder Positives und Negatives und alle Grauzonen dazwischen.

Die Arbeit erzeugt intuitive Beziehungen zwischen beweglichen kleinen Kreaturen.

 

Nashorn in Gegenwart des Todes über Zwänge nachdenkend

»Dann hat die grosse Giraffe aufgehört zu schreien und dann hab‘ ich mich auf die zerwutzelte Giraffe draufgesetzt« Sigmund Freud: Analyse der Phobie eines fünfjährigen Knaben – Kapitel 2